Heißer Dezember für die Herren

Nach einer ärgerlichen Niederlage beim Spitzenspiel Anfang November in Windeck, stand für die Rheinbacher Herren eine längere Pause im Ligabetrieb an, die durch fleißiges Training sowie erfolgreiche Trainingsspiele gut genutzt werden konnte.

Der Dezember ist mit 3 Spielen innerhalb von 3 Wochen pickepacke voll. Geglückt ist der Auftakt aber bereits. Mit einem nie gefährdeten 3:1 in Bonn beim TSV konnte man trotz mehrerer angeschlagener oder gänzlich verhinderter Spieler einen wichtigen Auswärts-Dreier einfahren und sich in den Spitzengruppe festsetzen.

Weiter geht es am 10.12. zuhause mit dem Nachholspiel gegen den Aufsteiger aus Köln (KTB 1893), um nur eine Woche später den aktuellen Titelverteidiger aus Ösinghausen zu Besuch zu haben.

Beschlossen wird die Hinrunde dann Ende Januar bei der DJK Wiking Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.