Gelungener Start in die Rückrunde

Die Herren-Volleyballer des TV Rheinbach sind mit einem hart umkämpften letztlich aber hoch verdienten 3:2-Erfolg gegen den Hennefer TV in die Rückrunde der Saison 2017/18 der BFS-Rheinland Landesliga gestartet. Dies war bereits das fünfte 5-Satz-Spiel in der siebten Meisterschafts-Begegnung. Im Achtefinale des Bezirkspokals war der RTV ebenfalls aktiv und der Leser darf nun mal raten wieviele Sätze diese Partie wohl dauerte.

Alle, die jetzt „5“ angenommen haben, liegen falsch, man konnte nämlich ausnahmsweise mal innerhalb von 4 Sätzen den Sieg einfahren. Das Viertelfinale ist für den 15.03. in Sieglar terminiert und es gilt erneut der Favoritenrolle gerechnet zu werden.

Mit Ablauf des Januars musste der erst kurzfristig zu uns gewechselte aber schnell liebgewonnene Universalspieler Manuel Mink verabschiedet werden. Aus beruflichen Gründen zieht er nach Bochum was eine regelmäßige Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb leider unmöglich macht. Trotz seiner nur 3-monatigen Anwesenheit im Rheinland war es immer eine Freude mit ihm zu spielen. Für seinen Einsatz und seine Motivation möchte ich ihm danken, er hat volleyballerisch wie menschlich super in unser Team gepasst. Mit dem Foto dieses Beitrags, welches ihn beim Hechtbagger zeigt, wird er in diesem Artikel verewigt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.