Die Spitzenspiele können kommen!

5 von 14 Saisonspielen sind mittlerweile absolviert und wie es der Spielplan wollte fanden die ersten 4 dieser Spiele für die Rheinbacher Volleyball-Herren in der heimischen Trainings- und Spielhalle im Sürsterweg statt. Der Heimvorteil schlug dabei voll zu Buche, da alle vier Spiele zu den eigenen Gunsten entschieden werden konnten. Bis dahin war es aber ein hartes Stück Arbeit.Konnte Ende September noch ein lockerer 3:0-Saisonauftakt verbucht werden, gingen die folgenden 3 Spiele alle über die komplette Distanz von 5 Sätzen. Das Spiel gegen DJK Wiking Köln war dabei mit einem 23:21 im Entscheidungsabschnitt besonders dramatisch. Hier zeigte sich mal wieder die mentale wie körperliche Fitness der Mannschaft, die sich nun zu richtigen 5-Satz-Spezialisten entwickelt hat.

Den perfekten Saisonstart galt es nun auch im ersten Auswärtsspiel bei KTB 1893 Köln zu verteidigen. Zwar standen die tabellarischen Vorzeichen für das Spiel am 07.12. gut (Erster vs. Letzter) doch hatten die bis dahin sieglosen Domstädter einige knappe Niederlagen zu verbuchen, so dass Vorsicht geboten war.

Von Anfang an entwickelte sich ein enges Spiel, bei dem sich keines der Teams entscheidend absetzen konnte. Die technisch hart gepfiffene Linie des Schiedsrichters half dem Spielfluss beider Teams dabei nicht. Es zeigte sich jedoch wieder einmal die Klasse der Männer aus der Glasstadt, da alle 3 Sätze knapp (-21, -20, -23) aber verdient gewonnen wurden.

Damit kommt es in den letzten beiden Spielen der Hinrude zum Aufeinandertreffen mit den Mannschaften auf den Tabellenplätzen 2 und 3, die gleichzeitig den aktuellen und ehemaligen Meister stellen.

Die Spiele finden am 19.12. in Rheinbach gegen TB Gross-Ösinghausen sowie am 19.01. in Windeck statt.

2 Gedanken zu „Die Spitzenspiele können kommen!“

  1. Guten Tag, wir sind Hobby-Volleyballer aus Rheinbach bzw Meckenheim und würden gerne als Zuschauer zu Spielen nach Rheinbach kommen. Wäre es eigentlich möglich, die Termine z.B. im Generalanzeiger vor den Wochenenden veröffentlichen zu lassen?
    Das würde uns freuen.
    Viele Grüße, Doris Chahal

    1. Hallo!
      Zuschauer sind immer herzlich willkommen! Die Spieltermine weisen wir auf unserer Homepage aus: Die nächsten beiden Spieltermine sind dabei immer am rechten Bildrand zu finden; dort ist auch ein Link zum kompletten Saisonspielplan. Ein zusätzlicher Ausweis in Tages- oder Wochenzeitungen ist nicht geplant.
      Viele Grüße, Benedikt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.