Ehre, wem Ehre gebührt

img-20161125-wa0002Die Herren-Vertretung der Volleyballer des TV Rheinbach wurde Ende November für die äußerst erfolgreichen Leistungen im Jahr 2016 geehrt. Bürgermeister Stefan Raetz überreichte Urkunde und Pokal den anwesenden Spielern des RTV. Die Begründung im Wortlaut:

Die Mannschaft hat in der zurückliegenden Saison 2015/2016 souverän als Tabellenerster den Aufstieg in die höchste BFS-Spielklasse (Landesliga BFS-Rheinland) geschafft. Dabei wurde keines der Spiele sportlich verloren, lediglich aufgrund eines Formfehlers wurde ein erspielter Sieg aberkannt. Damit ist dem Team aus Rheinbach der Durchmarsch aus der Bezirksklasse in die Landesliga geglückt.

Zudem erreichte das Team in der Saison den dritten Platz beim bundesweiten Pokalfinale des Deutschen Volleyball Verbandes für Mannschaften im Breiten- und Freizeitsport. Von 8 gestarteten Teams im hochkarätig besetzten Feld musste man sich lediglich Mannschaften aus Dresden und Wartenberg geschlagen geben.

Über die ganze Saison und vor allem während des Pokalfinalturniers zeigten sich dabei die stets hohe Motivation, Spielfreude und mannschaftliche Geschlossenheit.

 

Trainer: Benedikt Immekus

Spieler: Benedikt Immekus, Helmut Stellmach, Dominik Blitsch, Dennis Paulig, Thomas Schiel, Christoph Schmidt-Taube, Frank Westerholt, Alexander Hägele, Daniel Prenzel, Jörg Treiber, Ilia Brykin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.